Obdachlosigkeit und Wohnungsnot in Hamburg: Sozialarbeiterin klärt über Missstände auf

Die Wohnungsnot treibt auch in Hamburg immer mehr Menschen in die Obdachlosigkeit. Am 15.09.2022 wurde gegen Missstände in der Wohnungspolitik demonstriert. Das Hamburger Aktionsbündnis gegen Wohnungsnot hat zu der Demo aufgerufen. Das Bündnis ist ein Zusammenschluss vieler Organisationen, darunter die Heilsarmee, Caritas, Diakonie und Hinz & Kunzt. Gefordert werden bezahlbare Wohnungen für Bedürftige und bessere Unterkünfte für obdachlose Menschen. Andrea Hniopek von der Caritas klärt im SAT.1 REGIONAL-Studio über die Wohnungsnot auf.