Porsche Macan GTS – Das sportliche Ausnahmetalent

Performance mit individueller Optik: Mit diesem Profil rundet der Macan GTS als betont sportliches Modell die Familie der kompakten SUV nach oben ab. Der Macan GTS glänzt mit leistungsstarkem Motor, performanceorientiertem Fahrwerk, charakteristischem Design und umfassender Ausstattung. Sein 2,9-Liter-V6-Biturbo-Triebwerk leistet 324 kW (440 PS) – kombiniert mit dem serienmäßigen Doppelkupplungsgetriebe PDK und dem optionalen Sport Chrono-Paket spurtet der Macan GTS in 4,3 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 272 km/h. GTS steht bei Porsche für „Gran Turismo Sport“. Der Macan GTS verdient sich das Kürzel unter anderem durch seine herausragende Fahrdynamik. Serienmäßig und exklusiv verfügt der Macan GTS über eine Sport-Luftfederung mit Höhenverstellung inklusive der adaptiven Dämpfersteuerung Porsche Active Suspension Management (PASM). Damit liegt der Macan GTS um weitere zehn Millimeter tiefer im Vergleich zum optionalen Luftfederfahrwerk des Macan und Macan S. Federung und Dämpfung wurden mit Blick auf das optionale GTS Sport-Paket und die darin enthaltenen Performance-Reifen optimiert. Die Performance-Reifen bauen schneller Querkräfte auf, was sich zusammen mit weiteren Modifikationen der Karosseriebewegungen positiv auf das Fahrgefühl auswirkt. Mit einer erhöhten Federsteifigkeit, stärker dimensionierten Stabilisatoren und speziellen Dämpfern gelang es, das Nicken und Wanken des Aufbaus weiter zu reduzieren und seine Bewegung beim Ausfedern noch weiter zu verkürzen. In Kombination mit der um zehn Millimeter verringerten Standhöhe ergibt sich eine deutlich spürbare Verbesserung von Querdynamik und Performance.