Porsche Taycan ist neues Safety Car der Formel E

Ein Porsche mit Führungsanspruch: Wenn der Taycan im markanten Design in der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft aus der Boxengasse auf die Strecke geht, fährt er kurz darauf an der Spitze des Feldes. Der erste vollelektrische Sportwagen von Porsche ist in dieser Saison das neue Safety Car der innovativen Elektrorennserie. Seine Premiere auf der Rennstrecke feiert es beim Formel-E-Saisonstart am 28./29. Januar im saudi-arabischen Diriyah. Der Porsche Taycan Turbo S soll mehr sein als nur das Sicherheitsfahrzeug der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft. Seine auffällige Lackierung, in der sich die Farben aller elf Teams sowie von FIA und Formel E finden, symbolisiert das Engagement aller Beteiligten für die Formel E und den gemeinsamen Weg in die vollelektrische Zukunft des Motorsports. Gleichzeitig visualisiert es gesellschaftliche Werte wie Vielfalt und Gemeinschaft. Die Zahl 22 würdigt die Leistung der 22 Fahrer, die in dieser Saison am Start sind.