Premier League: Rekordausgaben für Transfers pulverisiert

Rekord für Transferausgaben pulverisiert: Die englische Premier League hat in diesem Sommer 2,24 Milliarden Euro für neue Spieler ausgegeben. Im Vergleich dazu kommt die Bundesliga auf „nur“ 484 Millionen Euro.