Premiere für den neuen ŠKODA FABIA MONTE CARLO am 15. Februar

Am 15. Februar debütiert der neue ŠKODA FABIA MONTE CARLO. Mit ihm erweitert der tschechische Automobilhersteller seine Palette sportlicher Lifestyle-Varianten mit dem Beinamen MONTE CARLO um ein drittes Modell: Ebenso wie der SCALA und der KAMIQ setzt auch der neue FABIA in dieser Ausstattungsvariante wieder auf den typisch dynamischen Auftritt, mit dem ŠKODA AUTO an seine zahlreichen Motorsporterfolge bei der Rallye Monte Carlo erinnert. In der Historie des ŠKODA Einstiegsmodells ist es bereits die dritte MONTE CARLO-Variante. Monte Carlo – dieser Name erinnert an die zahlreichen Rennsporterfolge von ŠKODA bei der legendären Rallye im Fürstentum Monaco. Kürzlich feierte der ŠKODA FABIA Rally2 evo hier in der WRC2-Kategorie den vierten ŠKODA Triumph in den letzten sechs Jahren und den 15. Klassensieg der Marke insgesamt. Diese besonderen Motorsporterfolge zitiert ŠKODA seit 2011 mit sportlichen Lifestyle-Varianten verschiedener Kompaktbaureihen – eine Tradition, die der neue ŠKODA FABIA MONTE CARLO fortsetzt. Am 15. Februar findet die Premiere des neuen FABIA-Topmodells statt, das die Ausstattungsvarianten Active, Ambition und Style ergänzt.