Probleme im Nahverkehr: Anbindung an Dörfer soll verbessert werden

Der öffentliche Personennahverkehr in Schleswig-Holstein ist zu langsam, zu spät, zu voll oder gar nicht bis kaum vorhanden. Das Neun-Euro-Ticket hat gezeigt, dass Busse und Bahnen zu selten oder gar nicht fahren – auf den Dörfern zum Beispiel. Es muss und soll einiges passieren in diesem Bereich. Doch wie kann der ÖPNV auf dem Land verbessert werden und welche Pläne gibt es für den Ausbau den Bahnverkehrs?