Prozess erst 31 Jahre nach Anschlag auf Asylbewerberheim

Heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen sei die Tat geschehen, so lautet die Anklage gegen einen heute 51-Jährigen. Der Deutsche soll 1991 ein Asylbewerberheim in Brand gesteckt haben. Dabei starb ein Mann.