Raserunfall: 28-Jähriger muss sich Wegen Mordes verantworten

Wegen Mordes muss sich seit Dienstag ein mutmaßlicher Autoraser vor dem Augsburger Landgericht verantworten. Er fuhr viel zu schnell und stieß mit einem Auto auf der Gegenfahrbahn zusammen – die Fahrerin starb.