Renault Austral – Mehr Sicherheit und Fahrpass

Der neue Austral wird mit der dritten Generation der Renault Allradlenkung ausgestattet: 4CONTROL Advanced ermöglicht ein hohes Maß an Fahrkomfort, Agilität und Sicherheit. Der neue Austral mit der Allradlenkung 4CONTROL Advanced verfügt über eine Mehrlenker- Hinterachse, die Handling, Komfort und Stabilität bei allen Straßenverhältnissen bietet. Auf schlechten Straßen gleicht die vertikale Bewegung der Räder besser Unebenheiten in der Fahrbahnoberfläche aus und verbessert somit Handling und Komfort. Darüber hinaus verringert sich die Geräuschentwicklung. Der maximale Lenkeinschlag an den Hinterrädern beträgt 5 Grad gegenüber 3,5 Grad in der Vorgängergeneration. Damit erzielt der Austral einen Wendekreis von lediglich 10,1 Metern. Darüber hinaus sorgen im Renault Austral bis zu 32 Fahrerassistenzsysteme für ein hohes Sicherheitsniveau und gesteigerten Fahrkomfort. Der Active Driver Assist ist die Weiterentwicklung des Autobahn- und Stauassistenten. Wie dieser kann das Assistenzsystem des Levels zwei („teilautomatisiertes Fahren“) auf geraden Strecken und in leichten Kurven das Fahrzeug im Rahmen gewisser Grenzen komplett übernehmen und selbstständig lenken. Dies funktioniert beim Active Driver Assist nicht mehr nur auf Autobahnen oder mehrspurigen Straßen mit Fahrbahnmarkierungen, sondern auch bei fehlender Fahrbahnmarkierung am rechten Straßenrand, wie dies beispielsweise bei Landstraßen häufig der Fall ist.