Rettungsschiff Sea-Watch 5 getauft

In Hamburg wurde am Donnerstag die Sea-Watch 5 getauft. Wie ihre Vorgänger soll auch sie für die Seenotrettung von Menschen auf der Flucht eingesetzt werden. Mit 58 Metern Länge und Platz für maximal 600 Menschen ist das Schiff schneller, größer und effizienter als die Vorgänger. Zunächst geht es für die Sea-Watch 5 und ihre 31 Personen starke Crew für letzte Umbauten nach Dänemark.