Seehunde in der Nordsee ausgewildert

Die Seehundstation Friedrichskoog (Schleswig-Holstein) hat am Montag (25.07.22) die ersten Heuler der Saison an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste ausgewildert. Paul und Friso waren im Alter von zwei bis drei Tagen als Heuler in die Station gekommen. In der Seehundstation wurden beide in den vergangenen Wochen aufgepäppelt. In diesem Jahr wurden bislang 185 Seehund-Heuler zur Aufzucht in Friedrichskoog aufgenommen.