Skoda 4×4 Winter Experience – Mehr Fahrdynamik auf Schnee und im Gelände

In den Allradmodellen von Škoda helfen spezielle elektronische Assistenzsysteme in anspruchsvollen Fahrsituationen und sorgen für noch mehr Fahrspaß. Das XDS+-System erweitert den Funktionsumfang der elektronischen Differenzialsperre (EDS) und erlaubt dynamischere Kurvenfahrten. Bei winterlichen Straßenbedingungen und im Gelände profitieren Fahrer eines Škoda 4×4-Modells von den Fahrprofilen Snow und Offroad sowie der Bergabfahrhilfe. Die Allradmodelle von Škoda Auto verfügen über eine elektronische Differenzialsperre (EDS) an Vorder- und Hinterachse. Sie greift bei niedrigeren Geschwindigkeiten ein, sobald ein Rad an der jeweiligen Achse durchdreht. Das System bremst zunächst das durchdrehende Rad und überträgt anschließend mehr Drehmoment auf das Rad mit besserer Traktion. Das XDS+-System greift auch bei höheren Geschwindigkeiten unterstützend ein und ermöglicht auf diese Weise eine noch präzisere Spurführung bei dynamischer Kurvenfahrt. Sobald die Elektronik erkennt, dass eines der kurveninneren Räder zu sehr entlastet wird, baut das System über die Hydraulik der Elektronischen Stabilitätskontrolle (ESC) an diesem Rad gezielt einen Bremsdruck auf, um die optimale Traktion wiederherzustellen. Das XDS+ wirkt als Quer-Sperrdifferenzial und gleicht das Untersteuern in schnell gefahrenen Kurven aus.