Spanische Polizei hebt Europas größte „Drogenbank“ aus

Ein Restaurant in der spanischen Stadt Fuenlabrada war offenbar das operative Zentrum der Untergrundbank. Dort wickelten Kriminellen ihre Geldwäscheaktivitäten ab und empfingen ihre Kunden, die größere Mengen Bargeld einzahlen oder abholen wollten.