Sprungbrett für die NHL? Bundestrainer Söderholm wechselt nach Bern

Die Schweiz als Sprungbrett für die NHL? Nationalcoach Toni Söderholm hört nach vier Jahren beim Deutschen Eishockey-Bund auf und wechselt zum SC Bern. Der Finne war seit Dezember 2018 Bundestrainer, erst im April hatte er seinen Vertrag bis 2026 verlängert. Schon länger träumt der 44-Jährige von einem Engagement in der nordamerikanischen Profiliga, nun zieht es ihn zunächst zum Schweizer Spitzenklub.