Staatsanwältin aus Hannover wegen Verwahrungsbruchs angeklagt

Nachdem das Amtsgericht Hannover gegen eine Staatsanwältin wegen Verwahrungsbruchs ermittelt hatte, hat nun die Staatsanwaltschaft in Stade Anklage gegen die 40-jährige Amtsträgerin aus Hannover erhoben. Das hat ein Gerichtssprecher am Donnerstagnachmittag bestätigt. Der Vorwurf: Die Staatsanwältin soll vorsätzlich Schriftstücke eines Anwalts verschwinden lassen haben. Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, drohen ihr bis zu fünf Jahre Haft.