Steigende Corona-Inzidenzen: Virologe empfiehlt Booster-Impfungen

Die Corona-Infektionszahlen im Norden steigen rapide an. In Hamburg haben sich aktuell 543 Menschen neu mit dem Virus infiziert, die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 141,6. In Schleswig Holstein gibt es 417 Neu-Infizierte, die Inzidenz liegt damit bei 73,0. Doch nicht nur die steigenden Zahlen sind beunruhigend, auch die Krankenhäuser schlagen Alarm. Welche Rolle spielt die Booster-Impfung jetzt und welche Maßnahmen sind sinnvoll? Darüber hat SAT.1 REGIONAL mit dem Virologen Prof. Stephan Ott gesprochen.