Stiko empfiehlt Corona-Impfung für 5- bis 11-jährige Kinder mit Vorerkrankung

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt Corona-Impfungen nun auch für fünf- bis elfjährige Kinder mit Vorerkrankungen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Eltern ihre gesunden Kinder immunisieren lassen können – nach ärztlicher Aufklärung. In Hamburg wird am 16. Dezember ein Kinder-Impfzentrum eröffnet, auch Schleswig-Holstein legt jetzt mit mobilen Impfteams los. In vielen Praxen ist die Nachfrage der Eltern sehr hoch und die Wartelisten lang. Der niedrig dosierte Impfstoff für Kinder soll in der kommenden Woche geliefert werden.