Sturmtiefs schränken Bahnverkehr im Norden weiter ein

Der Bahnverkehr im Norden ist durch die Schäden des Unwetters immer noch eingeschränkt. Betroffen sind Regionalverbindungen von Hamburg Richtung Lübeck (Schleswig-Holstein) sowie die Fernzüge Richtung Hannover. Vielfach sorgen umgestürzte Bäume auf den Strecken für Verspätungen und Ausfälle.