Tag der offenen Moschee in Hamburg

Am bundesweiten Tag der offenen Moschee haben am Mittwoch auch in Hamburg rund 40 Moscheen ihre Pforten für Besucher geöffnet. Unter dem Motto „Religiosität – individuell, natürlich, normal“ informierten Muslime über ihre Religion und das muslimische Leben in Deutschland. Durch die Aktion sollen Vorurteile überwunden und das Verständnis füreinander gefördert werden.