„Tiefpunkt der Wasserstände erreicht“: ESA-Satellit fotografiert ausgetrockneten Rhein

Die lange anhaltende Hitze und der geringe Niederschlag haben die Pegelstände vieler Flüsse in Deutschland dramatisch sinken lassen. Dies belegen jetzt auch Satellitenfotos der Europäische Weltraumorganisation (ESA).