Tödliche Messerattacke auf 16-Jährigen: Täter in Flensburg zu 7 Jahren Jugendhaft verurteilt

Wegen Totschlags hat das Flensburger Landgericht einen 20 Jahre alten Mann zu sieben Jahren Jugendhaft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte im April dieses Jahres einen 16-Jährigen bei einem Streit erstochen hat. Das Urteil erfolgte nach Jugendstrafrecht. Gegen das Urteil kann innerhalb von einer Woche Revision eingelegt werden.