Tour de France: Van Aert gewinnt vierte Etappe

Der belgische Radstar Wout van Aert hat die vierte Etappe der Tour de France gewonnen und damit die Gesamtführung ausgebaut. Der 27-Jährige vom Team Jumbo-Visma setzte sich nach einem starken Angriff an der letzten Steigung als Solist vor seinem Landsmann Jasper Philipsen durch. Es war die erste Etappe auf französischem Boden.