Toyota Highlander – elektrisches selbstaufladendes Hybrid SUV anstatt Plug In

Beim Highlander verzichtet Toyota ganz bewusst auf Plug In Hybrid Technik. Das große SUV mit bis zu 7 Sitzen fährt dennoch viel elektrisch, Insgesamt bietet der Highlander in Europa 248 PS Leistung, bleibt aber dank zweier elektro Motoren, die mit dem Verbrenner kombiniert sind, dennoch recht sparsam im Verbrauch. Ob er eine Alternative zum Plug In Hybriden ist versuchen wir im Test herauszufinden. Eines ist er in jedem Fall, groß, bequem und praktisch. Vor allem weil er nie an eine Steckdose muss. Er füllt während der Fahrt immer wieder selbst seinen Strom Akku. technische Daten: CO2-Effizienzklasse* A+ Kraftstoffart Benzin Hybrid Verbrauch, kombiniert* 5.5 – 5.1 l/100 km Verbrauch, innerorts* 5.8 – 5.4 l/100 km Verbrauch, außerorts* 5.4 – 5.2 l/100 km CO2-Emission, kombiniert* 124 – 116 g/km Abgasnorm* EURO 6 AP Tankinhalt 65 l Verbrauch, kombiniert (WLTP) (l/100km) 7 – 6.6 l/100 km Verbrauch, kombiniert (WLTP) – Max (l/100km) 7.2 l/100 km CO2-Emission, kombiniert (WLTP) (g/km) 158 – 149 g/km CO2-Emission, kombiniert (WLTP) – Max (g/km) 163 g/km Fahrgeräusch (dB(A)) 68.0 dB(A) Standgeräusch (dB(A)) 71.0 dB(A) Motordrehzahl (für Standgeräusch) (1/min) 2500 1/min (0) Motorentechnologie Anzahl Zylinder 4 CYLINDER, IN LINE Motorbauart FUEL INJECTION Ventiltrieb 16-Valve DOHC, VVT-iE (Intake), VVT-i (Exhaust) Hubraum in ccm 2487 ccm Konventionelle Motorleistung (DIN hp) 190 PS 140/6000 kW@UpM Elektromotor: Motorleistung in kW 134 kw Elektromotor: Motorleistung in PS 182 Batterie Nickel-metal hydride Gesamtleistung des Hybridsystems (kW) 182 kw – 248 PS