Ukraine-Flüchtlinge im Clubhaus: Tennisverein wird zur Notunterkunft

Neben den staatlichen Stellen bemühen sich auch viele private Initiativen darum, die Geflüchteten aus der Ukraine unterzubringen und zu unterstützen. Ein tolles Beispiel für engagierte und unbürokratische Hilfe ist der Sportverein THCC Rot-Gelb in Hamburg-Osdorf. Innerhalb kürzester Zeit haben die Mitglieder in ihrem Clubheim Platz für rund 40 Menschen, darunter viele Kinder geschaffen.