Ukraine-Flüchtlinge in Hamburg angekommen: Die große Angst um die Zürückgebliebenen

Viele geflüchtete Menschen aus der Ukraine sind schon in Norddeutschland angekommen, so auch in Hamburg. Meist sind sie bei Freunden oder Verwandten untergekommen. Nur wenige haben sich bisher in der Zentralen Erstaufnahmestelle in Rahlstedt gemeldet. Einige der Familien haben Angehörige in der Ukraine zurückgelassen und obwohl die Hilfsbereitschaft der Hamburger:innen groß ist, wächst die Sorge um die in Osteuropa zurückgebliebenen Menschen.