Ukraine-Krieg: UKSH schickt medizinische Hilfsgüter nach Lwiw

Der Krieg in der Ukraine führt hierzulande zu einer unglaublichen Spendenbereitschaft. Auch im Norden geben viele Menschen Geld, Kleidung oder Medikamente, um den Geflüchteten und den Menschen in der Ukraine zu helfen. Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein hat am Freitag zwei Lkw mit Hilfsgütern auf den Weg geschickt. Die mutigen Fahrer:innen bringen das medizinische Material direkt bis in die Ukraine, nach Lwiw (auf Deutsch Lemberg). Dort soll ein Krankenhaus durch kriegsverletzte Kinder schon überlastet sein.