Urlaub vom Krieg: Natalia Klitschko unterstützt Ferienfreizeit für ukrainische Kinder

13 Tage Frieden für 53 Kinder und Jugendliche aus der nordwestlichen Ukraine: In einem Ferienlager in Neumünster (Schleswig-Holstein) haben sie nun Urlaub vom Krieg und können das sein, was sie eigentlich sind: Kinder und Jugendliche. Sie alle stammen aus Nowowolynsk – auch ihre Ortschaft stand unter Beschuss. Bis zum 22. August heißt es nun aber für sie: Sommer fühlen, statt Sirenen hören. Organisiert hat das Ganze der Jugendverband Neumünster in Zusammenarbeit mit der Stadt, unterstützt von Aminata Tourés Sozialministerium, aber auch durch die Organisation „We Are All Ukrainians“ der Klitschko-Brüder. Natalia Klitschko, die Frau des Kiewer Bürgermeisters Vitali, bringt sich persönlich ein.