Vor Duell mit Fürth: „Wird ein Kampf auf Biegen und Brechen“

Vor dem Duell mit Kellerkind Greuther Fürth erwartet Freiburg-Trainer Christian Streich einen harten Kampf. Trotz der deutlichen Favoritenrolle fordert der 56-Jährige von seiner Mannschaft vor allem eines: Arbeiten, arbeiten, arbeiten.