Warnstreiks an den Flughäfen: Massive Flugausfälle und Verspätungen

Aufgrund eines bundesweiten Warnstreiks des Sicherheitspersonals ist es am 22. März an den Flughäfen Hannover und Bremen zu massiven Flugausfällen und Verzögerungen gekommen. Allein am Hannover Airport in Langenhagen mussten 22 Abflüge gestrichen werden. Verdi fordert unter anderem, den Stundenlohn für die Luftsicherheitsdienste um mindestens einen Euro pro Stunde zu erhöhen. Ein neuer Verhandlungstermin ist für den 24. März angesetzt.