«Weißer Riese» in Duisburg ohne Probleme gesprengt

Ein lauter Knall – dann stürzt der 23-stöckige Wohnblock in sich zusammen. Das längst unbewohnte 1970er-Jahre-Hochhaus soll einem attraktiven Stadtpark weichen.