Weltpremiere der Elektro-SUV-Studie Kia Concept EV9

Kurz nach der Markteinführung ihres Elektro-Crossovers EV6 hat die Kia Corporation auf der AutoMobility LA in Los Angeles erstmals die neue, rein elektrisch angetriebene SUV-Studie Kia Concept EV9 vorgestellt. Damit gibt die Marke den bisher deutlichsten Hinweis, was das nächste Modell in der neuen Generation von Kia-Elektrofahrzeugen sein könnte. Der Kia Concept EV9 ist Ausdruck des Kia-Engagements für nachhaltige Mobilitätslösungen. Die Marke hat ihre Zukunftsvision auf diesem Gebiet vor wenigen Tagen mit der digitalen Präsentation „Kia Sustainability Movement“ vorgestellt. Das von der Natur inspirierte Design der Studie beinhaltet upgecycelte Materialien, die aus im Meer treibenden Kunststoffabfällen gewonnen wurden. Seine beeindruckende Ästhetik verdankt der SUV der Kia-Designphilosophie „Opposites United“ (Vereinte Gegensätze), die auf verschiedenen Säulen basiert. Das Designteam ließ sich bei der Kreation des Concept EV9 vor allem durch die Säule „Bold for Nature“ (Mut zur Natur) inspirieren. Das hat zur ikonischen kühnen Form der Studie beigetragen, die logische und emotionale Qualitäten mit spielerischen schroffen Merkmalen und Styling-Elementen verbindet. Die vielfältigen technischen Fähigkeiten und die umfassende Flexibilität des Concept EV9 gewährleisten, dass er sich auf den Straßen des dicht besiedelten urbanen Raums zu Hause fühlt, zugleich aber Familien die Möglichkeit zu Freizeitaktivitäten außerhalb der Stadt bietet.