WM alle zwei Jahre: FIFA rückt offenbar von Plänen ab

Die FIFA rückt angesichts des Widerstandes aus Europa und Südamerika offenbar langsam von dem Plan für eine Austragung der WM alle zwei Jahre ab. Wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Verhandlungskreise berichtet, sollen am Rande des FIFA-Kongresses am Donnerstag in Doha mögliche Alternativen diskutiert werden.