Zehntausend Besucher

Sie alle haben ein Herz für Tiere: Zahlreiche Bürger sind am Sonntag zum Tierheim Süderstraße gepilgert, um dort das größte Tierschutzfest im Norden feiern. Die Veranstaltung findet einmal im Jahr statt – angelehnt an den Welttierschutztag am 4. Oktober. In diesem Jahr stand das Fest unter dem Motto „Beendet das Leiden der Schweine“. An Infoständen wurde dabei unter anderem über unhaltbare Bedingungen in der Schweinezucht informiert.