Zwei Tote in Fischerhude: 64-Jähriger unter Mordverdacht

Nach dem gewaltsamen Tod zweier Menschen in Fischerhude sitzt ein 64-Jähriger Mann unter Mordverdacht in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen am Dienstagabend eine 73-Jährige Frau und deren Sohn getötet und eine Person schwer verletzt zu haben. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Mordkommission ist der Hintergrund der Tat in länger andauernden persönlichen Streitigkeiten untereinander zu sehen. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an.